Archiv für den Monat: Juni 2014

Finanzierung einer freien Schule

Mit die größte Schwierigkeit bei der Gründung einer freien Schule ist die Finanzierung (Finanzierung von Schulen in freier Trägerschaft). Da die staatlichen Zuschüsse sich (je nach Bundesland) durchschnittlich nur auf 60 % belaufen, ist ein Finanzierungs-Flickenteppich notwendig. Im folgenden finden Sie eine Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten, mit der Bitte um Ergänzung:

Spenden

Bildungsspender
Durch den Einkauf in verschiedenen Online-Shops (z.B. amazon, ebay, zalando) wird eine Spende ausgelöst.
– Gemeinnützig, keine Mehrkosten beim Einkauf –

Leih- und Schenkgemeinschaft – GSL-Bank
Die Bank finanziert Projekte, wie freie Schulen. Die Leih- und Schenkgemeinschaft – als ein Angebot – ermöglicht gemeinnützigen Einrichtungen ein Projekt zu finanzieren. Dabei verpflichen sich bis zu 30 Menschen einen Kredit innerhalb von 5 Jahren zurück zu zahlen (max. 50€/Person).